Sie sind hier

Rechtsschutzversicherung

Als Mitglied des Instituts Österreichischer Steuerberater haben Sie die einmalige Möglichkeit, eine sehr umfassende Rechtsschutzversicherung für Ihren Betrieb zu einer äußerst günstigen Prämie abzuschließen. Die folgende Information gibt Ihnen einen Überblick über den Deckungsumfang dieser speziell auf das IÖS abgestimmten Versicherungslösung.

1.    Der IÖS-Firmenrechtsschutz besteht aus folgenden Rechtsschutz-Bausteinen:

  • Betriebsrechtsschutz (Schadenersatz-Rechtsschutz, Arbeitsgerichts-Rechtsschutz, Sozialversicherungsrechtsschutz, Beratungsrechtsschutz, Insolvenzrechtsschutz, Versicherungsvertrags-Rechtsschutz mit einer Streitwertgrenze von € 100.000)
  • Allgemeiner Vertragsrechtsschutz im Firmenbereich
    • Inkassostreitigkeiten (offene Forderungen) werden ausschließlich über die Firma INKO Inkasso Ges.m.b.H., Pleschinger Straße 12, 4040 Linz abgewickelt.
  • Kompletter Privatrechtsschutz inkl. Vertragsrechtsschutz für den Inhaber und seine Familie (bestehend aus Schadenersatz- und Straf-RS, Arbeitsgerichts- und Sozialversicherungs-RS, Beratungs-Rechtsschutz, Vertrags-Rechtsschutz, Lenkerrechtsschutz, Rechtsschutz bei weltweiten Reisen, Gutachten-Rechtsschutz, Versicherungsvertragsrechtsschutz sowie Ermittlungsstrafrechtsschutz)
  • Spezial-Strafrechtsschutz

2. Bedingungen:

Es gelten die Allgemeinen Zürich Rechtsschutz Bedingungen (ARB 2005) und die Zürich
Spezialstrafrechtsschutz Bedingungen (SRB 2002).

3. Örtlicher Geltungsbereich:  Europa

4. Versicherungssumme je Streitfall:  € 182.880,00

5. Streitwert im Rahmen des Firmen-Vertragsrechtsschutzes:

€ 10.000,00 mit einer Streitwertuntergrenze von € 700,00 *)

(Eine Erhöhung der Streitwertgrenze auf € 20.000,00 bedingt einen Prämienzuschlag von 25 %, Erhöhung des Streitwertes auf € 30.000,00 bedingt einen Zuschlag von insgesamt 50 % sowie Erhöhung des Streitwertes auf € 50.000,00 bedingt einen Zuschlag von insgesamt 100 %)

WICHTIG! Gegenforderungen werden auf die Streitwertgrenze nicht angerechnet!

*) Die Streitwertuntergrenze greift nur beim Vertragsrechtsschutz und bedeutet, dass Streitwerte bis EUR 700,00 nicht unter Versicherungsschutz fallen. Sollten Sie passiv (die Kanzlei wird geklagt) in eine Vertragsstreitigkeit geraten, dann gibt es keine Streitwertuntergrenze.

6. Versicherungsnehmer:

Das IÖS fungiert als Versicherungsnehmer, die einzelnen Steuerberatungskanzleien sind die versicherten Unternehmen.

7. Vertragslaufzeit:

Jeweils 1 Jahr mit automatischer Prolongation, wenn der Vertrag nicht 3 Monate vor Vertragsablauf vom IÖS gekündigt wird.

8. Selbstbehalt:

Grundsätzlich besteht freie Anwaltswahl. Wird ein Vertragsanwalt beauftragt entfällt der Selbstbehalt. Bei einem Nichtvertragsanwalt wird ein Selbstbehalt in Höhe von 20 % der Kosten verrechnet, es sei denn der Rechtsanwalt erklärt sich bereit einen 20 %igen Nachlass zu gewähren. Eine Liste der Vertragsanwälte kann jederzeit über Gally Versicherungsmakler GmbH angefordert werden.

9. Wartefrist:

Die Allgemeine Wartefrist trifft in den Bereichen Allgemeiner Vertragsrechtsschutz, Arbeitsgerichts- und Sozialversicherungsrechtsschutz zu und wurde für IÖS-Mitglieder auf zwei Monate verkürzt.

Jahresbruttoprämien:

Anzahl der Mitarbeiter (MA) Jahresprämie*) /Mitarbeiter
Unternehmen bis 3 MA € 475,50 brutto - Fixprämie
Unternehmen von 3 - 6 MA € 634 brutto - Fixprämie
Unternehmen von 7 - 10 MA € 100,60 brutto pro MA
Unternehmen von 11 - 20 MA € 96,50 brutto pro MA
Unternehmen von 21 - 30 MA € 93,50 brutto pro MA
Unternehmen von 31 - 40 MA € 89,40 brutto pro MA

*) Indexanpassung: Es erfolgt eine jährliche Anpassung der Prämie in Höhe des VPI.

Allgemeine Informationen:

Stichtagversicherung:
Die Prämie wird nach den Angaben im Versicherungsvertrag (Anzahl der Mitarbeiter) berechnet.  Vor Ablauf eines jeden Versicherungsjahres erhält das einzelne Steuerberatungsunternehmen einen Regulierungsfragebogen. Dieser Fragebogen muss ausgefüllt und unterfertigt zu retourniert werden. Hat das versicherte Unternehmen die Angaben nicht rechtzeitig gemacht, so wird der Versicherer in dem Umfang leistungsfrei, der dem Verhältnis der gemeldeten Mitarbeiter zu den tatsächlichen Mitarbeiter entspricht.
Die Prämie, die sich aufgrund der Stichtagmeldung ergibt, wird zur Hauptfälligkeit als Folgeprämie vorgeschrieben.

Detallierte Informationen zum Spezial-Strafrechtsschutz für IÖS-Mitglieder

Wer ist Ihr Ansprechpartner?

Der Ansprechpartner in allen Versicherungsfragen - auch im Schadenfall - ist das Versicherungsmaklerunternehmen

Gally Versicherungsmakler GmbH
Schulring 14, 3100 St.Pölten
Telefon: 02742 310130
Fax: 02742 310135
e-mail: info [at] gally.at
web: www.gally.at

Wer ist der Versicherungspartner?

Der Rechtsschutzversicherungsrahmenvertrag wurde abgeschlossen mit der

Zürich Versicherungs-AG
Schwarzenbergplatz 15
1010 Wien

Hier finden Sie das Anmeldeformular (50 KB)
AV Bedingungen für die Rechtsschutz-Versicherung (88 KB)